powered by: Admiral
12.03.2020 21:00
Beendet
Rangers FC
Rangers FC
1:3
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0:1
  • Kai Havertz
    Havertz
    37.
    Elfmeter
  • Charles Aránguiz
    Aránguiz
    67.
    Linksschuss
  • George Edmundson
    Edmundson
    J. Tavernier
    75.
    Kopfball
  • Leon Bailey
    Bailey
    M. Diaby
    88.
    Rechtsschuss
Stadion
Ibrox Stadium
Zuschauer
47.494
Schiedsrichter
Szymon Marciniak
75.
2020-03-12T21:33:20Z
37.
2020-03-12T20:37:43Z
67.
2020-03-12T21:24:52Z
88.
2020-03-12T21:46:24Z
20.
2020-03-12T20:20:04Z
73.
2020-03-12T21:30:54Z
79.
2020-03-12T21:37:37Z
29.
2020-03-12T20:29:54Z
77.
2020-03-12T21:35:01Z
81.
2020-03-12T21:39:33Z
86.
2020-03-12T21:43:59Z
53.
2020-03-12T21:12:01Z
68.
2020-03-12T21:27:27Z
85.
2020-03-12T21:43:13Z
62.
2020-03-12T21:20:18Z
68.
2020-03-12T21:27:09Z
82.
2020-03-12T21:40:07Z
1.
2020-03-12T20:00:57Z
45.
2020-03-12T20:47:56Z
46.
2020-03-12T21:03:27Z
90.
2020-03-12T21:51:38Z

Liveticker

90
22:51
Fazit:
Bayer 04 Leverkusen gewinnt mit 3:1 (1:0) bei den Glasgow Rangers und stößt die Tür zum EL-Viertelfinale weit auf. Zudem baut die Werkself ihre Serie auf elf Siege in den letzten 13 Pflichtspielen aus. Über weite Strecken haben die Gäste das Geschehen auf dem Acker des Ibrox bestimmt. Seine Überlegenheit in Durchgang eins hat Bayer nur per Elfmeter (37.) auf die Tafel gebracht. Nach dem Seitenwechsel haben die Rangers ihre stärkste Phase gehabt, aber Leverkusen hat mit dem 2:0 (67.) reagiert. Durch einen Stellungsfehler der Gäste hat Glasgow per Ecke den Anschluss erzielt (75.), danach jedoch nichts mehr zu melden gehabt. Ein durchdachter Angriff hat den Roten für die Entscheidung gereicht (88.).
90
22:51
Spielende
90
22:50
Ryan Kent sprintet über den rechten Flügel und sucht Scott Arfield. Jedoch findet er nur Jonathan Tah, der sich wachsam in dieses Zuspiel wirft.
90
22:49
Lukáš Hrádecký hält einen zu zentralen 20-Meter-Abschluss von Ianis Hagi sicher fest.
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
22:46
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:3 durch Leon Bailey
Gut, besser, Leon Bailey! Zentral vor dem Strafraum hat Moussa Diaby das Auge für den über links gestarteten Leon Bailey. Der verarbeitet die Pille sauber, macht im Strafraum einen Schlenker nach rechts, vernascht Polster und schießt mit seinem schwächeren Fuß in hohem Bogen ins lange Eck. Allerdings sieht Allan McGregor bei diesem Schuss aus sieben, acht Metern nicht allzu gut aus.
87
22:46
Nach einer missglückten Ecke von der linken Seite geht es für Leverkusen schnell zurück. Lukáš Hrádecký klärt an der Kante des Sechzehners per Grätsche noch rechtzeitig vor Alfredo Morelos. Wenige Sekunden später begräbt er einen Abschluss der Hausherren unter sich.
86
22:43
Gelbe Karte für Moussa Diaby (Bayer Leverkusen)
85
22:43
Steven Gerrard setzt alle Hebel in Bewegung und hat das Auswechselkontingent erschöpft.
85
22:43
Einwechslung bei Rangers FC: Matt Polster
85
22:43
Auswechslung bei Rangers FC: James Tavernier
84
22:42
Kompromisslos hauen sich die Blauen in jede Aktion. Alfredo Morelos holt in letzter Sekunde quasi auf der Grundlinie einen weiteren Eckball für die Rangers raus. Dieser bringt zwar nichts ein, dennoch lässt Bayer in dieser Phase zu viele Standards zu.
82
22:41
Dass es offener geworden ist, beweisen auch die Zahlen. So hat Leverkusen nur noch knapp 60 Prozent Ballbesitz. Insgesamt ist der zweite Durchgang deutlich attraktiver anzusehen und für den neutralen Zuschauer einfach eine spannende Angelegenheit.
82
22:40
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Julian Baumgartlinger
82
22:40
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Kerem Demirbay
81
22:39
Gelbe Karte für Mitchell Weiser (Bayer Leverkusen)
Auch er fehlt damit im Rückspiel. In einem möglichen Rückspiel.
80
22:38
Charles Aránguiz trifft die Latte! Einen Freistoß vom linken Strafraumeck bringt der Torschütze zum zwischenzeitlichen 2:0 direkt auf das Tor. Allan McGregor schwingt sich in die Lüfte, berührt das Geschoss wohl noch leicht. Vom Querbalken springt die Kirsche nach vorne. Dann klärt Glasgow.
79
22:37
Gelbe Karte für Ryan Kent (Rangers FC)
79
22:37
Der Lärm im Stadion ist unbeschreiblich. Eigentlich hatte Bayer dem Heimteam durch das zweite Tor den Wind aus den Segeln genommen. Allerdings hat dem Underdog eine Standardsituation gereicht, um hier wieder alles spannend zu machen.
78
22:36
...Borna Barišić schlenzt den ruhenden Ball knapp am rechten Giebel vorbei.
77
22:35
Somit bekommt die Rangers einen Freistoß in halblinker Position. Die Entfernung zum Gehäuse beträgt etwa 22 Meter...
77
22:35
Gelbe Karte für Wendell (Bayer Leverkusen)
Für ein taktisches Foul an Ryan Kent sieht er die Gelbe Karte.
75
22:33
Tooor für Rangers FC, 1:2 durch George Edmundson
Weil die Gäste pennen erzielt der schottische Rekordmeister den Anschlusstreffer! James Tavernier zirkelt eine Ecke von rechts hoch an den Fünfmeterraum. George Edmundson ist vollkommen unbewacht, steigt hoch und köpft aus sechs Metern unhaltbar für Lukáš Hrádecký ein. Das Leder klatscht vom linken Innenpfosten hinter die Linie. So schnell kann es gehen!
73
22:31
Nein! Kerem Demirbays direkter Freistoß aus über 30 Metern ist kein Problem für Allan McGregor.
73
22:30
Gelbe Karte für Scott Arfield (Rangers FC)
70
22:30
Das Team von Peter Bosz hat perfekt auf die starke Phase der Hausherren reagiert. Nach gelungenen Abwehraktionen hat sich Bayer Stück für Stück wieder nach vorne gearbeitet. Charles Aránguiz hat kurz vor seinem Treffer bereits eine große Chance auf dem Schlappen gehabt.
68
22:27
Einwechslung bei Rangers FC: Ianis Hagi
68
22:27
Auswechslung bei Rangers FC: Glen Kamara
68
22:27
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Paulinho
68
22:27
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Edmond Tapsoba
67
22:24
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:2 durch Charles Aránguiz
In der besten Phase der Rangers nagelt Charles Aránguiz die Pille in die Kiste! James Tavernier klärt mit dem Rücken zur Strafraumkante eine Diaby-Flanke unglücklich genau vor die Füße der Nummer 20. Der 30-jährige Chilene fackelt nicht lange und platziert seinen feinen Dropkick aus 15 Metern flach im rechten Eck.
66
22:24
Fast das 2:0! Nach einer Ecke verbucht der Bundesligist die erste Chance in Halbzeit zwei. Charles Aránguiz zieht aus kurzer Distanz wuchtig ab. Den Seitfallzieher köpft Steven Davis auf der Linie weg.
63
22:20
Nächster Vorstoß der Außenseiter! Von der rechten Seite bedient Florian Kamberi den parallel gestarteten Alfredo Morelos, der bei acht Metern jedoch nicht an die Kugel kommt. Tah ist nämlich kurz vor knapp zur Stelle. Bayer 04 Leverkusens verteidigt auf den letzten Metern stark, hat die Spielkontrolle allerdings abgegeben.
62
22:20
Peter Bosz reagiert auf den Spielverlauf und bringt Leon Bailey für Karim Bellarabi.
62
22:20
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Leon Bailey
62
22:20
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Karim Bellarabi
61
22:19
James Taverniers Hereingabe aus dem Halbfeld segelt zwar in die Gefahrenzone, doch es passiert nichts. Dennoch schwimmen die Leverkusener hinten zunehmend. Die Roten kommen seltener raus.
59
22:17
Aktuell sind die Gäste um Spielkontrolle bemüht. Noch immer kommt die Werkself zwar auf 68 Prozent Ballbesitz. Optisch wirkt sie indes nicht mehr ganz so überlegen.
57
22:16
Natürlich gibt das Publikum weiterhin alles für Glasgow. Die Möglichkeit in der 55. Minute ist sicherlich die beste Chance des bisherigen Spiels gewesen. Da hätte sich Bayer nicht über den Ausgleich beschweren dürfen. Steven Gerrards offensiver Wechsel greift gut.
55
22:13
Dicke Chance für die Hausherren! Plötzlich brechen die Rangers über die rechte Außenbahn durch. Alfredo Morelos wird von Tavernier steil auf die Reise geschickt und zieht aus halbrechter Position ab. Lukáš Hrádecký zeigt sein Können und fischt den Schuss mit der Hand zur harmlosen Ecke weg. Starke Parade!
54
22:12
Steven Gerrard ersetzt Joe Aribo durch den offensiveren Florian Kamberi. Kurz danach kommt Alfredo Morelos am zweiten Pfosten nur noch halb an eine Flanke von Ryan Kent und kann deshalb keine Gefahr generieren.
53
22:12
Einwechslung bei Rangers FC: Florian Kamberi
53
22:11
Auswechslung bei Rangers FC: Joe Aribo
52
22:11
...vor den Augen der rund 900 mitgereisten Leverkusen-Fans darf Kerem Demirbay gleich zwei Ecke innerhalb weniger Sekunden schlagen. Sein zweiter Versuch gerät zu lang und segelt ins Aus.
52
22:10
Ecke Leverkusen von der rechten Seite...
51
22:10
Am Spielfeldrand laufen sich einige Akteure der Rangers warm. Steven Gerrard wird wohl in den nächsten Minuten personelle Veränderungen vornehmen.
50
22:08
James Tavernier begeht rechts vor dem Leverkusener Strafraum ein Offensivfoul und wird zurückgepfiffen.
49
22:07
Nach dem Seitenwechsel sind die Mannen von Trainer Steven Gerrard nach vorne aufgerückt. Dadurch bieten sich Bayer ein paar Räume. Hier kommt ein feiner Lupfer von Kerem Demirbay nicht beim Kollegen im Strafraum an.
48
22:05
Der 20-jährige Nationalspieler Kai Havertz hat allein einen um knapp 30 Millionen Euro höheren Marktwert als der gesamte Kader des schottischen Außenseiters, der sich nach der Insolvenz im Jahre 2012 vor vier Jahren wieder mühsam in die erste Liga zurückgekämpft hatte.
46
22:03
Mal sehen, ob der zweite Durchgang mehr spielerische Highlights bietet. Die ersten 45 Minuten sind größtenteils eher zähe Kost gewesen.
46
22:03
Weiter geht es!
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:48
Halbzeitfazit:
Zur Pause für Leverkusen mit 1:0 in Glasgow. Von Beginn an nimmt die Werkself das Heft des Handelns in die Hand und kommt auf 72 Prozent Ballbesitz. Die gastgebenden Rangers haben es gerade einmal auf zwei Ballkontakte am gegnerischen Strafraum gebracht. Fußballerisch zeigt der schottische Rekordmeister eine sehr übersichtliche Leistung. Offensiv zünden die Leverkusener kein Feuerwerk, haben jedoch ein paar gute Ansätze gezeigt. Den Handelfmeter hat Havertz sicher verwandelt (37.).
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
120 Sekunden gibt es obendrauf. Geht da noch was für den Favoriten aus der Bundesliga? Ohne echten Mittelstürmer hat die Werkself spürbare Probleme.
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
21:45
Nach einer kurzen wilderen Phase lassen es beide Seiten wieder einen Tick ruhiger angehen. Leverkusens Demirbay versucht es noch mal mit einem langen Ball über rechts, doch das Ding landet direkt bei den Rangers.
42
21:43
Gefühlt ist in den letzten Minute der ersten Halbzeit wieder mehr Dampf drin. Generell gewinnen die Roten mehr Zweikämpfe und lassen kaum Standrads zu.
40
21:41
Nun wird auf der anderen Seite ein Strafstoß gefordert. Doch in der Zeitlupe ist klar zu sehen, dass Connor Goldson die Murmel per Kopf an den Rücken von Jonathan Tah gebracht hat. Mehr nicht.
38
21:39
Natürlich schmeckt den Rangers-Fans dieser Elfmeter nicht. Allerdings zeigt sich in den Wiederholungen, dass George Edmundson - auch wenn er nah bei Charles Aránguiz gestanden hat - seine Körperfläche unnatürlich vergrößert und somit ein strafbares Handspiel begangen hat.
37
21:37
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:1 durch Kai Havertz
Kalt wie eine Hundeschnauze verwandelt Linksfuß Havertz nach kurzem Anlauf den fälligen Strafstoß. Er bugsiert das Leder flach und fast zentral in die Maschen, Torwart Allan McGregor ist früh unterwegs in das rechte Eck gewesen.
37
21:37
Handelfmeter für Bayer 04 Leverkusen!
36
21:37
Schiri Marciniak schaut sich die Szene nach VAR-Hinweis draußen am Videomonitor an. In der Zeitlupe deutet sich an, dass Edmundson eine durchaus unnatürliche Bewegung vornimmt und seine Körperfläche vergrößert.
35
21:35
Handspiel oder nicht? Charles Aránguiz hat von der rechten Seite versucht, in den Strafraum zu flanken. George Edmundson steht einen Meter vor ihm und touchiert das Spielgerät definitiv mit dem Arm.
34
21:34
Glasgow darf im Hinspiel in Schottland auf 50.000 Zuschauer setzen, Leverkusen im Rückspiel in Deutschland auf keine. Das könnte man als Wettbewerbs-Nachteil für den Bundesligisten sehen. "Das ist absolut ein Vorteil für die Rangers", meinte Bosz: "Aber man darf Glasgow nicht dafür kritisieren. Denn sie haben es nicht entschieden."
32
21:32
Seit ein paar Minuten werden die Gastgeber in den blauen Trikots frecher. Sukzessive schieben sich die Rangers nach vorne und versuchen sich wenigstens an Offensivaktionen.
30
21:31
Jeder Zentimeter Raumgewinn, selbst jeder Einwurf wird frenetisch vom Publikum gefeiert. Wahnsinn, die Stimmung im rappelvollen Ibrox Stadium.
29
21:29
Gelbe Karte für Kerem Demirbay (Bayer Leverkusen)
Auch das geht in Ordnung! Im Mittelkreis bringt er Glen Kamara unsanft zu Fall. Damit wären er und eben Kamara im (möglichen) Rückspiel gesperrt.
28
21:28
Viele Räume bieten sich Bayer tatsächlich nicht. Selbst mit viel Bewegung ohne Ball können die Leverkusener kaum Lücken reißen. Insgesamt sind die Rangers taktisch gut eingestellt und machen ihren Job - nämlich den eigenen Sechzehner zumauern.
26
21:26
In der Europa League soll es für die Rheinländer bei der dritten Achtelfinal-Teilnahme erstmals in das Viertelfinale gehen. "Wir wollen unseren Flow einfach mitnehmen", so Kai Havertz vor dem Anpfiff.
24
21:24
204:31 - so lautet das Passverhältnis zugunsten der Gäste. Bayer 04 Leverkusen dominiert in allen Bereichen. Jetzt muss "nur" noch der finale Pass ankommen.
23
21:24
Eieiei! Borna Barišić setzt eine Freistoßflanke von der linken Außenbahn beinahe an die rechte Eckfahne. Ungefährlicher geht es kaum!
22
21:23
Naja! Kerem Demirbay schließt nach Zuspiel von Havertz aus zentralen 21 Metern ab. Die Pille landet sicher in den Armen von Allan McGregor.
21
21:22
Dass es nicht unbedingt ein Kracher wird, ist abzusehen gewesen. Bis dato passiert auf dem Platz aber wenig bis gar nichts. Aus Leverkusener Sicht läuft die Partie nach Plan. Viel Ballbesitz gibt der Werkself Sicherheit, nur bald sollten die offensiven Aktionen genauer vorgetragen werden.
20
21:20
Gelbe Karte für Glen Kamara (Rangers FC)
Nach einem technischen Fehler im Halbfeld setzt Mitchell Weiser gut nach. Dann trifft der finnische Nationalspieler Glen Kamara das Sprunggelenk des Leverkuseners und wird zu Recht verwarnt.
19
21:19
Nun kommen die Rangers mal aus ihrer Deckung und laufen die Roten extrem früh an. Schocken kann das die Werkself indes nicht. Noch kann Hrádecký alle Rückpässe verarbeiten.
17
21:18
Charles Aránguiz spielt aus dem Zentrum links raus zu Wendell, der die Murmel allerdings nicht genau genug in den gegnerischen Strafraum bringen kann. Im Gegenzug ziehen die Gastgeber einen Konter auf, doch Bayer läuft gut zurück und unterbindet den Angriff.
16
21:16
Satte 75 Prozent Ballbesitz gehen auf das Konto des Bundesliga-Fünften. Inzwischen stehen die Rangers häufiger gleich mit fünf, sechs Mann im eigenen Sechzehner und können immer seltener für echte Entlastung sorgen.
15
21:15
Daumen hoch! Karim Bellarabi zeigt an, dass er weiterspielen kann. Das sind gute Nachrichten für den deutschen Klub.
13
21:14
Jonathan Tahs langer Vertikalpass ist für Karim Bellarabi nicht zu erreichen. Nach diesem Sprint humpelt Bellarabi ganz schön über den Acker. Ob das gut ausgeht?
13
21:13
Auch ohne Ball bewegen sich die Favoriten ganz gut. Kai Havertz bietet sich immer wieder an und zeigt ein starkes Laufpensum. Doch im letzten Drittel fehlt Bayer die Präzision.
11
21:11
Ballsicher lassen die Roten das Leder durch die eigenen Reihen laufen. Allerdings spielt sich ein Großteil des Geschehens tief in der Leverkusener Hälfte ab. Keeper Lukáš Hrádecký bekommt doch den ein oder anderen Rückpass.
9
21:10
...Kerem Demirbays Hereingabe wird unzureichend geklärt und so darf die Nummer zehn der Gäste nachsetzen. Ohne Erfolg - die Kugel segelt harmlos ins Toraus.
9
21:09
Zwar hat die Werkself (deutlich) mehr Ballbesitz. Anfangen kann die Elf von Peter Bosz damit herzlich wenig. Glasgow steht kompakt und läuft den ballführenden Spieler aggressiv an. In dieser Szene wird Karim Bellarabi halbrechts im Strafraum geblockt und es gibt immerhin die erste Ecke für Leverkusen...
7
21:07
Nominell spielen die Gäste ein offensives 3-4-3, wobei Bosz vor dem Anpfiff deutlich erklärte, dass sich das System flexibel dem Geschehen anpasse. Viel hänge davon ab, wo die einzelnen Spieler hinlaufen.
6
21:06
Nach dem überraschenden Aus im nationalen Pokal und nur zwei Siegen aus den letzten sechs Ligaspielen, wuchs die Kritik an Rangers-Coach Gerrard. "Ich wusste immer, dass es harte Zeiten wie diese geben würde. Wenn du auf diesem Niveau überleben willst, musst du dich ziemlich schnell von solchen Rückschlägen erholen und weiterkämpfe", so der 39-Jährige.
4
21:04
Bereits jetzt ist die Kulisse zu spüren. Lautstark peitschen die heimischen Fans ihre Rangers nach vorne. In dieser frühen Anfangsphase schalten die Hausherren ordentlich um, können bislang allerdings noch keine Akzente setzen. Bayer verteidigt physisch und ist offenbar bereit, an die Schmerzgrenze zu gehen.
2
21:03
Karim Bellarabi kommt rechts vor dem Fünfmeterraum zwar noch an den Ball, jagt die Kugel aus der Bewegung aber klar über den Kasten. Zudem wäre es wohl ohnehin Abseits gewesen.
2
21:02
Die favorisierten Gäste generieren gleich von Beginn an viel Ballbesitz, müssen sich jedoch erst einmal mit den Rasenbedingungen zurechtfinden.
1
21:01
Geleitet wird die abendliche Partie vom polnischen Unparteiischen Szymon Marciniak. An den Seitenlinien assistieren ihm Paweł Sokolnicki und Tomasz Listkiewicz. Als vierter Offizieller fungiert Tomasz Musiał. Vor den Videomonitoren sitzen Paweł Raczkowski sowie sein Assistent Bartosz Frankowski.
1
21:01
Und damit rein in das Geschehen vor ausverkauftem Haus. Leverkusen stößt bei knackigen fünf Grad Celsius an und spielt in roten Trikots zunächst von links nach rechts.
1
21:00
Spielbeginn
20:57
Die Akteure betreten den nassen und extrem tiefen sowie unebenen Rasen. Um den "Acker" nicht weiter zu belasten, durften beide Teams ihr Abschlusstraining nicht hier abhalten.
20:40
In ca. 20 Minuten geht es los. Freuen wir uns auf eine intensive und spannende Begegnung. Viel Vergnügen!
20:24
"Ich denke, das ist ein fantastisches Spiel für meine Mitarbeiter, für mich, die Spieler und unsere Fans. Gemeinsam haben wir uns diese Chance verdient. Wir haben uns seit der ersten Qualifikationsrunde so gut geschlagen - wir sind die einzige Mannschaft, die von dieser Phase an noch dabei ist, also sind wir natürlich sehr gespannt und freuen uns auf das Spiel", erläuterte Rangers-Übungsleiter Steven Gerrard.
20:15
"Ich hoffe, wir können die Rangers-Fans sehr früh beruhigen", wünschte sich Leon Bailey und Paulinho fügte hinzu: "Wir dürfen uns nicht von der Atmosphäre ablenken lassen. Wir müssen den Fokus auf dem Spielfeld und dem Gegner lassen." Leverkusens finnischer Keeper Lukáš Hrádecký freut sich auf "ein geiles Spiel": "Ein Teamkollege aus der Nationalmannschaft hat mir erzählt, wie leidenschaftlich die Fans sind. Ich freue mich riesig."
20:07
Allerdings reist auch der Bundesligist mit Selbstvertrauen in das Vereinigte Königreich. Die Rheinländer verbuchten 2020 zehn Siege in zwölf Pflichtspielen (nur eine Pleite). Seit neun Matches ist Bayer 04 Leverkusen ungeschlagen. So stürmte die Werkself nicht nur ins DFB-Pokal-Halbfinale, sondern marschiert auch in der Bundesliga (5.) Richtung Champions-League-Plätze. Zuletzt feierte die Elf von Trainer Peter Bosz ein 4:0-Schützenfest gegen Eintracht Frankfurt. Im Sechzehnzelfinale der EL gewann Bayer 2:1 und 3:1 gegen den FC Porto.
19:59
Aus deutscher Sicht stellt sich vor der Begegnung vor allem eine Frage: Kann die Werkself die Festung Ibrox stürmen und ihren Höhenflug fortsetzen? Denn die gastgebenden Rangers gewannen in der laufenden Saison sieben ihrer acht Europa-League-Heimspiele. Insgesamt ist der Tabellenzweite der Scottish Premiership auf europäischer Bühne seit 17 Partien vor heimischer Kulisse ungeschlagen. Deshalb kann der 54-fache schottische Meister um Trainer Steven Gerrard mit breiter Brust in die Achtelfinal-Aufgabe gehen.
19:50
Die Gäste müssen auf Kapitän Lars Bender, Lucas Alario und Daley Sinkgraven verzichten. Zudem fehlen die längere Zeit verletzten Kevin Volland, Nadiem Amiri und Abwehrchef Sven Bender. Bosz wechselt im Vergleich zum Ligaspiel gegen Frankfurt drei Mal und bringt Tah, Dragović und Demirbay für Sven Bender, Baumgartlinger und Paulinho.
19:44
In der Europa League fielen bereits zwei Begegnungen mit italienischer Beteiligung aus und Nachholtermine sind nicht in Sicht. Derweil stehen unter anderem Real Madrid, Hannover 96 sowie Spieler des FC Arsenal unter Quarantäne. Sowohl Spanien als auch Italien haben ihren Ligabetrieb vorerst eingestellt. Hier und heute dürfen Fans das Stadion noch betreten. Inwieweit es noch tragbar ist, 50.000 Menschen zusammenkommen zu lassen, dürfte im Nachgang zu Recht diskutiert werden. Fest steht, dass das nur eventuell stattfindende Rückspiel in Leverkusen (19.3.) ohne Publikum ausgetragen werden müsste. "Es wird natürlich ein Vorteil für Glasgow, dass sie vor ihrer tollen Kulisse spielen dürfen und wir im Rückspiel nicht", erklärte Bayer-Coach Peter Bosz.
19:40
Weltweit greift das Coronavirus um sich. Entsprechend gibt es auch – logische und gesellschaftlich relevante – Konsequenzen für den Sport. So finden in einigen Ligen seit Wochen "Geisterspiele" statt. Insbesondere heute hat es international und über sämtliche Sportarten hinweg Saison-Absagen bzw. –Verlegungen oder -Aussetzungen gegeben. Bei der UEFA dauert es nach offiziellen Angaben noch fünf Tage (17. März) bis über das weitere Vorgehen in der Europa und Champions League entschieden wird.
19:36
Guten Abend und ein ganz herzliches Willkommen, liebe Fußball-Freunde, zum Achtelfinale der Europa League. Die Glasgow Rangers empfangen im Hinspiel Bayer 04 Leverkusen. Anstoß ist um 21:00 Uhr im Ibrox Stadium.