powered by: Admiral
12.03.2020 18:55
Beendet
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0:3
FC Basel
FC Basel
0:1
  • Samuele Campo
    Campo
    27.
    Dir. Freistoß
  • Kevin Bua
    Bua
    S. Campo
    73.
    Rechtsschuss
  • Fabian Frei
    Frei
    K. Bua
    85.
    Rechtsschuss
Stadion
Commerzbank-Arena
Schiedsrichter
Andreas Ekberg
27.
2020-03-12T18:22:54Z
73.
2020-03-12T19:25:37Z
85.
2020-03-12T19:37:26Z
23.
2020-03-12T18:18:47Z
11.
2020-03-12T18:06:28Z
53.
2020-03-12T19:05:32Z
75.
2020-03-12T19:27:55Z
46.
2020-03-12T18:57:15Z
74.
2020-03-12T19:27:50Z
78.
2020-03-12T19:30:30Z
68.
2020-03-12T19:20:26Z
78.
2020-03-12T19:30:10Z
90.
2020-03-12T19:44:47Z
1.
2020-03-12T17:56:17Z
45.
2020-03-12T18:42:16Z
46.
2020-03-12T18:57:13Z
90.
2020-03-12T19:45:10Z

Liveticker

90
20:48
Fazit:
Schluss im gespentisch ruhigen Achtelfinal-Hinspiel: Eintracht Frankfurt bekommt vom FC Basel mit 0:3 auf die Mütze. Nach dem weitgehend trostlosen ersten Durchgang zeigten sich die Hessen nach dem Pausentee zunächst verbessert. Allen voran Touré hatte mit zwei guten Abschlüssen, darunter ein Lattentreffer, die Gelegenheit zum Ausgleich. Diese Viertelstunde nach Wiederbeginn war dann aber auch die beste Phase der Deutschen. In der Folge taten sie sich weiter schwer gegen kompakte Bebbi, die sich danach wahnsinnig kaltschnäuzig zeigten. Bua und Frei stellten nach sauberen Kontern den Endstand her. Wie, wann und wo ein Rückspiel stattfindet, steht derzeit noch in den Sternen. Fakt ist: Für die SGE wird es ganz, ganz schwierig mit dem Weiterkommen.
90
20:45
Spielende
90
20:44
Einwechslung bei FC Basel: Edon Zhegrova
90
20:44
Auswechslung bei FC Basel: Valentin Stocker
90
20:43
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88
20:40
Ein gebrauchter Tag für die Adler. 0:3 gegen einen total abgezockten Gegner, damit verbunden wohl das Ausscheiden im Achtelfinale der Europa League. Hinzu kommen die Sorgen in der Bundesliga. Es könnte besser laufen.
85
20:37
Tooor für FC Basel, 0:3 durch Fabian Frei
Ein simpler Doppelpass besorgt den K.O.! Bua kombiniert sich prima auf dem rechten Flügel in die Spitze und ist wesentlich schneller als N'Dicka. Der 26-Jährige rast bis in den Sechzehner. Frei vor Trapp legt er mit Übersicht in die Mitte. Etwa vom Strafstoßpunkt schiebt Frei ins linke Eck ein. Auch Touré kann auf der Linie nicht mehr viel ausrichten.
83
20:36
Da wäre mehr drin gewesen! Eine weit gezogene Kostić-Ecke auf den langen Pfosten erreicht etwas glücklich Ilsanker. Aus acht Metern halblinker Position will er einschießen. Dabei springt ihm der Ball aber bei der Annahme etwas weit weg. Mit dem langen Bein erwischt er die Kugel nicht mehr, Omlin packt zu.
80
20:33
Idee gut, Ausführung eher schwach. Kostić passt einen Freistoß von der linken Außenbahn flach in den Rückraum. Gaćinović lässt durch die Beine für Rode durch, dessen Abschluss aus mittigen 25 Metern ihm über den Schlappen rutscht. Meilenweit rechts daneben.
79
20:31
Beide Coaches wechseln nochmal aus. Koller tauscht den starken Campo gegen van der Werff aus. Hütter nimmt den heute enttäuschenden Kamada vom Feld. Gaćinović ist sein letzter Trumph.
78
20:30
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Mijat Gaćinović
78
20:30
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Daichi Kamada
78
20:30
Einwechslung bei FC Basel: Jasper van der Werff
78
20:30
Auswechslung bei FC Basel: Samuele Campo
76
20:28
Kostić führt aus, gut war das aber nicht. Der Serbe produziert mit seinem Aufsetzer ins Torwarteck eher eine Rückgabe. Omlin bedankt sich.
75
20:27
Gelbe Karte für Omar Alderete (FC Basel)
Alderete foult Silva von hinten per Grätsche. Klare Kiste. Zudem gibt es Freistoß aus zentraler Position und 30 Metern.
74
20:27
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Stefan Ilsanker
74
20:27
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Makoto Hasebe
73
20:25
Tooor für FC Basel, 0:2 durch Kevin Bua
Und dann fällt tatsächlich das 0:2! Ein weiter Omlin-Abschlag landet exakt im Lauf von Campo in der halblinken Angriffsspur, nachdem zuvor Hinteregger und Cabral im Luftduell daneben hechteten. Der Torschütze des ersten Tores legt clever durch die Beine Abrahams zu Bua nach halbrechts quer. Aus 14 Metern überlupft der Joker den herauseilenden Trapp.
71
20:24
Etwas weniger als 20 Minuten verbleiben. Noch immer laufen die Deutschen diesem ärgerlichen Rückstand hinterher. Langsam aber sicher müssen sie den Ausgleich herbeiführen.
68
20:20
Erster Wechsel von Koller: Bua ersetzt Petretta.
68
20:20
Einwechslung bei FC Basel: Kevin Bua
68
20:20
Auswechslung bei FC Basel: Raoul Petretta
67
20:20
Erneut erzielt Touré beinahe den Ausgleich! Der 23-Jährige erhält die Kugel leicht halbrechts an der Sechzehnerkante. Dort zieht er mit dem linken Fuß ab und tunnelt Rivero, der sich in den Weg schmeißen will. Dabei fälscht der Baseler noch leicht ab. Omlin pariert zwar im kurzen Eck, lässt die Murmel aber durch die Finger flutschen. Nur knapp landet das Ding im Aus, die Ecke verpufft.
66
20:19
Wieder die SGE: Erst scheitert Silva aus halbrechten sieben Metern mit einem Linksschuss an Widmer, der vor dem abtauchenden Omlin zur Stelle ist. Die folgende Ecke fliegt an den zweiten Pfosten, wo Hinteregger das Spielgerät in die Arme des Keepers nickt.
65
20:17
Touré an die Latte! Der Verteidiger schaltet sich mit in den Vorwärtsgang ein und bekommt einen feinen Pass rechts in der Box. Sein Abschluss mit dem Innenspann klatscht aus zehn Metern nur an den Querbalken.
63
20:16
Es scheint den Mainstädter doch ordentlich zu schaffen zu machen, dass ihre sonst so lauststarken Fans heute nicht mit dabei sein dürfen. Die Unterstützung von den Rängen fungierte oftmals als sogenannter zwölfter Mann. Genau der fehlt zurzeit aber.
60
20:12
Eine Stunde ist durch. Mit diesem Resultat wären die Schweizer naturgemäß sehr zufrieden. Das Auswärtstor wird so oder so eine schwierige Hypothek für die Frankfurter. Mal sehen, was in der letzten halben Stunde noch so geht.
57
20:10
Nächste gute Gelegenheit für Gonçalo Paciência! Der 25-Jährige drückt einen Kostić-Freistoß von rechts per Kopf aus zentralen acht Metern aufs Tordach. Langsam werden die Hausherren immer besser.
55
20:08
Am eigenen Fünfmeterraumeck will Abraham zeigen, was er technisch drauf hat, Dabei vertändelt er das Leder beinahe und passt es neben den eigenen Kasten ins Seitenaus. Die fällige Ecke faustet Trapp aus der Gefahrenzone.
54
20:07
Den ruhenden Ball tritt Kostić aus dem linken Halbfeld an den Elfmeterpunkt. Gonçalo Paciência steigt dort am höchsten und nickt das Rund rechts vorbei.
53
20:05
Gelbe Karte für Eray Cömert (FC Basel)
Cömert verzögert die Ausführung eines gegnerischen Freistoßes. Unnötige Gelbe Karte.
52
20:05
Jetzt auch endlich mal die Eintracht! Nach Zusammenspiel mit Kostić taucht Silva zentral im Strafraum auf. Aus 14 Metern schlenzt der Angreifer die Pille aber über die Querlatte.
49
20:00
Dicke Möglichkeit für den FCB! Von links rauscht eine Hereingabe als Aufsetzer an den langen Pfosten. Frei drischt die Murmel aus zehn Metern aber weit links vorbei. Das hätte das 2:0 sein können.
46
19:57
Weiter geht's.
46
19:57
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Gonçalo Paciência
46
19:57
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Djibril Sow
46
19:57
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:43
Halbzeitfazit:
Pause in Frankfurt, die Eintracht liegt gegen den FC Basel mit 0:1 zurück. Nach gutem und durchaus mutigem Beginn der Gastgeber neutralisierten sich beide Mannschaften zunehmen. Die Bebbi lullten ihren Gegner mit ihrer defensiven Spielweise ein. Per direktem Freistoß nutzten sie darüber hinaus ihre erste Offensivaktion überhaupt zur Führung. Seitdem geht auf beiden Seiten praktisch gar nichts. Es ist generell ein eher langweiliger Kick, in dem es noch viel Luft nach oben gibt. Bis gleich!
45
19:42
Ende 1. Halbzeit
45
19:41
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
19:39
Infolge einer kurz ausgeführten Ecke samt Flanke von links steigt Widmer am langen Pfosten nach oben. Sein Kopfball aus bester Position und sieben Metern saust drüber. Glück für Trapp.
40
19:36
60% Ballbesitz gehen auf das Konto der Hessen. Allein: Sie wissen überhaupt nichts damit anzufangen und agieren ziemlich einfallslos. Es wird Zeit, dass Hütter seine Mannen aufweckt.
38
19:34
"Umstellung auf Dreierkette" - so lautet Hütters gut zu vernehmende Aussage. Hasebe rückt dafür eine Position nach vorne. Mal sehen, ob das mehr Erfolg bringt.
35
19:31
Etwa zehn Zeigerumdrehungen sind es noch bis zum Pausenpfiff. Abgesehen vom Rode-Schuss aus der siebten und dem Gästetreffer aus der 27. Minute sehen wir spielerische Magerkost. Beide Trainer dürfen ihren Teams in den Kabinen etwas mehr Mut auf den Weg geben.
32
19:28
Kamada kommt im Mittelfeld mit dem gestreckten Bein viel zu spät gegen Xhaka. Dass er hier ohne gelben Karton aus der Nummer rausgeht, ist Schiedsrichter Ekberg zu verdanken.
29
19:25
Damit kassieren die Adler das unbedingt zu vermeidende Auswärtstor. Nicht nur müssen sie sich jetzt mehr als zuvor mit dem Abwehrbollwerk auseinandersetzen. Auch hat das Ganze Konsequenzen für das Rückspiel, sollte es stattfinden.
27
19:22
Tooor für FC Basel, 0:1 durch Samuele Campo
...ein überragender Treffer! Campo nimmt sich der Sache an und nagelt die Pille perfekt mit dem linken Fuß in den rechten Knick. Trapp streckt sich vergeblich.
26
19:22
Hinteregger holt Stocker im linken defensiven Halbfeld von den Beinen. Interessante Freistoßposition aus 23 Metern...
23
19:18
Gelbe Karte für Djibril Sow (Eintracht Frankfurt)
Sow kommt am Anstoßkreis zu spät gegen Cabral. Im einem möglichen Rückspiel würde der 23-Jährige fehlen.
22
19:18
Weiterhin passiert quasi nichts vor leeren Rängen. Der Großteil spielt sich im Mittelfeld ab. Die bemühte Hütter-Truppe findet keinen Weg durch die kompakte Abwehr.
19
19:15
Die Gäste kontern mal über Cabral, werden jedoch direkt vom Ball getrennt. Gerade die Angriffsreihe um Stocker und Co. bleibt noch äußerst blass.
16
19:12
Nach mehr als einer Viertelstunde mangelt es der ganzen Begegnung noch am letzten Tempo. Auch die SGE tut sich im dritten Drittel noch schwer. Wirklich Spannung kommt wenig auf.
14
19:10
Im Mittelkreis rasseln Hinteregger und Cabral leicht aneinander. Nach kurzen Schütteln können beide aber weitermachen.
11
19:06
Gelbe Karte für Samuele Campo (FC Basel)
Campo hat im Luftduell mit Hasebe den Ellenbogen im Gesicht des Japaners. Korrekte Entscheidung.
10
19:06
Von den Schweizer ist noch relativ wenig zu sehen. Im Offensivspiel hapert es noch, defensiv stehen sie dafür meist stabil bisher. Trotzdem sollte es langsam auch mal öfter nach vorne gehen.
7
19:04
Guter Versuch von Rode! Der Ex-Dortmunder bekommt das Spielgerät nach einem abgefälschten Pass aus dem rechten Halbfeld mittig vor dem Sechzehnmeterraum. Sein Schuss aus 22 Metern segelt flach knapp links vorbei.
4
19:01
In den ersten Augenblicken haben die Hausherren den Fuß ein bisschen mehr auf dem Gaspedal. Immer wieder probieren sie es über die Flügel. Auch eine Ecke, die nichts einbrachte, sprang bereits heraus.
1
18:56
Los geht's.
1
18:56
Spielbeginn
18:41
Schiedsrichter des heutigen Geister-Kräftemessens ist Andreas Ekberg. Der 35-jährige Schwede pfeift seine fünfte Europa-League-Saison und kommt 2019/2020 zu seinem dritten Einsatz. An den Seitenlinien unterstützen ihn seine Landsmänner Mehmet Culum und Stefan Hallberg.
18:39
So oder so wird diese Begegnung in die Geschichtsbücher eingehen. Nicht nur, dass die Fans nicht ins Stadion gelassen werden, obwohl bis vor einigen Tagen noch die Rede davon war, es sei doch erlaubt. Auch standen sich beide Klubs in ihrer Historie bislang noch nie gegenüber. Egal, wie das Resultat schließlich lauten wird, es hat Alleinstellungscharakter.
18:32
Möglichst entspannt möchte FCB-Trainer Marcel Koller mit der Angelegenheit umgehen. In den letzten Tagen habe sich sein Team stark auf die Frankfurter eingestellt. “In der Vorbereitung hatten wir mehr Zeit als üblich. Dafür fehlt uns ein wenig der Wettbewerbsrhythmus. Wir müssen in der aktuellen Situation sehr flexibel sein. Wir bereiten uns aber so normal wie nur möglich auf die Spiele vor“, so der Übungsleiter, der ergänzt: “Ich erwarte ein Duell auf Augenhöhe.“
18:26
Corona hat auch also auch Auswirkungen auf die Bebbi. Zuletzt wurden drei Partien in der Super League wegen der zu hohen Ansteckungsgefahr abgesagt, es fehlen also zweieinhalb Wochen Matchpraxis. Ein Nachteil? Während es in der Europa League gegen Nikosia ziemlich glatt lief (3:0 auf Zypern, 1:0 im Joggeli), laufen sie in der Liga den Ansprüchen ein Stück weit hinterher. Der dritte Platz ist zu wenig für den Vize-Rekordmeister.
18:17
Schauen wir rasch auf die beiden Aufstellungen. Die Eintracht wechselt im Vergleich zum Wochenende zwei Mal durch. Ilsanker und Kohr (beide Bank) werden durch Abraham und Sow ersetzt. Die Gäste dagegen nehmen mit Blick auf das letzte Pflichtspiel (1:0 gegen APOEL Nikosia am 27.02.) vier Veränderungen vor. Anstelle von Nikolić, Bergström, Ademi (alle Bank) und Isufi (nicht im Kader) beginnen Omlin, Alderete, Cabral und Widmer.
18:09
SGE-Coach Adi Hütter versucht, den Fokus trotz aller gesundheitlicher Begleitumstände auf das Match zu lenken. Basel “ist eine sehr routinierte Mannschaft. Mit Jonas Omlin haben sie einen sehr guten Torhüter mit starken Reaktionen. Sie wollen Ballbesitzfußball spielen, sind in der Defensivarbeit sehr diszipliniert“. Zuletzt ging es für seine Jungs bei Bayer 04 Leverkusen ordentlich unter die Räder (0:4). Hütter: “Ich erwarte eine Reaktion. Die sportlichen Leistungen in der Liga sind nicht zu akzeptieren.“
18:02
In der Liga könnte es besser laufen, international sieht das dagegen richtig gut aus: Nachdem sich die Mainstädter in der Gruppenphase zusammen mit FC Arsenal mit viel Glück durchwurschtelten, konnten sie in der Zwischenrunde auf ganzer Ebene überzeugen. Gegen Red Bull Salzburg setzten sie sich am Ende relativ deutlich durch (4:1 daheim, 2:2 auswärts). Nun soll gegen die Schweizer nachgelegt werden.
17:54
Hallo und herzlich willkommen zum Achtelfinale in der Europa League! Vor leeren Kulissen greift heute mit der Eintracht aus Frankfurt die erste deutsche Mannschaft ins Geschehen ein. Sie geht vor heimischem Publikum gegen den FC Basel leicht favorisiert ins Rennen. Wer erarbeitet sich die bessere Ausgangslage? Um 18:55 Uhr ist Anstoß.